Frankfurt am Main, .

LIEBCHEN+LIEBCHEN an neuem Standort

Zum 1. September 2017 hat unsere auf den B2B-Markt und Unternehmenskommunikation spezialisierte Agentur ihre neuen Räumlichkeiten in der Frankfurter Carl-Benz-Straße bezogen.

Ausschlaggebend für den Umzug war das Wachstum der Agentur: „Wir konnten in den letzten Jahren zahlreiche Kunden dazugewinnen und haben unser Leistungsportfolio ausgebaut“, erläutert Ilona Liebchen die räumliche Veränderung. „Das ist eine erfreuliche Einwicklung, der wir natürlich auch durch Aufstockung der personellen Ressourcen Rechnung getragen haben.“ So stieg die Anzahl der Mitarbeiter/innen von LIEBCHEN+LIEBCHEN in den letzten beiden Jahren um ca. 20 Prozent. Ihnen steht am neuen Standort nun mehr Raum zur Verfügung. Hinzu kamen die Herausforderungen durch die Digitalisierung: Es wurde gezielt ein Standort ausgewählt, der dank modernster technischer Infrastruktur die Verarbeitung großer Datenmengen ermöglicht.

Darüber hinaus bot der Umzug die Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten exakt an die Anforderungen der Agentur anzupassen: So wurden zwei Stockwerke des Gebäudes in der Carl-Benz-Straße kernsaniert. Anschließend wurde das innenarchitektonische Konzept nach den Plänen der Agentur umgesetzt. Unsere Kolleg/innen dürfen sich über neue ergonomische Arbeitsplätze, viel Licht und gut ausgestattete Sozialräume freuen. In weiteren Schritten werden die Innenräume und das Exterieur kreativ ausgestaltet. Hierzu haben wir mehrere Projektgruppen ins Leben gerufen, denn unsere Kolleg/innen sollen selbst Einfluss auf die Ausgestaltung ihres Arbeitsplatzes haben.

Die Integration der eigenen Ideen wäre ohne einen kooperativen Vermieter als Partner, die Projecta GmbH, nicht möglich gewesen. „Projecta hat uns in allen Plänen konstruktiv unterstützt und pragmatische Lösungen gefunden”, freut sich Ilona Liebchen. „Ein Umzug ist immer mehr als eine bloße Standortverlagerung, er ist immer auch ein neuer Startpunkt oder Symbol für den Aufbruch. Er schafft Motivation, rüttelt an bestehenden Strukturen und führt dazu, dass man auch die anderen Seiten der Dinge und Prozesse sieht. Jede Bewegung setzt positive Energien frei.“

Entsprechend will unsere Agentur auch zukünftig weiter wachsen, sich weiter verändern und Kunden mit neuen Angeboten und Lösungen begeistern.

Zurück