Online Digital Asset Management System

Mediendaten – ob Bilder, Dokumente, Video- oder Audiodateien – sind eine wertvolle Ressource für Ihre interne und externe Kommunikation? Sie möchten auf diese Daten jederzeit schnellstmöglich zugreifen? Und schätzen dabei Übersichtlichkeit und eine intuitive Struktur?

Was kann ein Media Asset Management System für Sie leisten?

Ein digitales Media Asset Management System (DAM) kann im Gegensatz zu einer klassischen Bilddatenbank zahlreiche Dokument- und Dateitypen verarbeiten: PDF-Dateien, Powerpoint-Dateien, Filmdateien – um nur einige Beispiele zu nennen. Es ermöglicht Benutzern, über eine rollenbasierte Rechtevergabe Inhalte in das System einzuladen, diese einfach wiederzufinden sowie bei Bedarf herunterzuladen und zu verteilen. Eine datenbankgestützte Verwaltung und Suche der Daten ist dabei unerlässlich.

Wie profitieren Sie bei Ihrer täglichen Arbeit?

In den vergangenen Jahren hat sich eine überschaubare Anzahl von Anbietern mit teilweise sehr weit entwickelten Systemen am Markt etabliert – zu entsprechend hochpreisigen Konditionen. Doch nicht immer ist ein derart umfangreiches System wirklich notwendig und sinnvoll. Das bietet Ihnen ein von der Digitalagentur Frankfurt am Main Liebchen+Liebchen bereitgestelltes Online Asset Management System:

  • Es ist webbasiert, das heißt, Sie können mit Ihrem Browser über das Internet von überall darauf zugreifen.
  • Es erlaubt den Support von Fotos, Dokumenten, Video und Audiodateien.
  • Mediendaten lassen sich mit einer Suchfunktion schnell mit wenigen Klicks finden.
  • Vorliegende Bilder (z.B. einer Digitalkamera) können beim Upload automatisiert in drei Auflösungen umgerechnet werden (beispielsweise für Office-Anwendungen) und stehen anschließend sofort zur Verfügung.
  • EXIF-Informationen, die einige Kameras in Bilder einbetten, werden beim Import analysiert und als Meta-Daten dem Bild beigefügt. So lässt sich zum Beispiel mit Geo-Daten der Standort bei der Bilderstellung in einer Karte (Open Street Map) betrachten.
  • Interne Mitarbeiter oder auch Dienstleister erhalten einfachen Zugriff auf Mediendaten. Dabei können sie als Benutzer im System angelegt werden. Alternativ können Sie einen generierten Link per E-Mail versenden, mit dem der Empfänger die Daten downloaden kann.

Was dürfen Sie von uns erwarten?

Die Spezialisten für digitale Kommunikation von Liebchen+Liebchen bieten Ihnen die Einrichtung und den Betrieb eines professionellen und erprobten Digital Asset Management Systems – auf Open-Source-Basis und zu moderaten Kosten. Selbstverständlich stellen wir ihnen das System auch auf einem dezidierten Server bereit, der Ihnen exklusiv zur Verfügung steht. Wie dieser in einem professionellen Rechenzentrum gehostete Server im Einzelnen dimensioniert ist, richtet sich dabei ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Gerne ermitteln wir mit Ihnen gemeinsam Ihren Bedarf und stellen Ihnen eine geeignete Lösung für Ihr Online Digital Asset Management vor. Starten Sie Ihre Anfrage an Liebchen+Liebchen, die auf Digital Asset Management spezialisierte Online Agentur, Digitalagentur, Internet Agentur und Webagentur in Frankfurt am Main und im Rhein Main Gebiet.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Für eine unverbindliche Besprechung Ihres Projekts
nehmen Sie bitte Kontakt auf


Links


UnserAngebot zu

Info