Kundenstimmen

„EFFEKTIVE ZUSAMMEN­ARBEIT“

Nüchtern betrachtet: Das Modell Liebchen+Liebchen passt exakt zu unseren Anforderungen. Die konzentrierte Arbeitsatmosphäre in den gemeinsamen Meetings ist sehr effektiv. Persönliche Ansprechpartner für die einzelnen Projekte und professionelle Prozesse sorgen für eine reibungslose Kommunikation – und ermöglichen eine kreative, zielführende Umsetzung. Selbst sehr große und langfristige Projekte laufen so absolut »rund«. Weniger nüchtern betrachtet: Eine Agentur, mit der man gerne zusammenarbeitet. Kultiviert, gleichzeitig ideenreich und inspirierend!

Dr. Jürgen Krauter, Vice President Communications
Evonik Nutrition & Care GmbH

„Ein Rebranding einer starken Marke? Geht nur mit einer starken Agentur.“

Mit Liebchen+Liebchen haben wir einen kongenialen Partner gefunden, der die Evolution unserer Marke strategisch, kreativ und mit einer hohen fachlichen Kompetenz auf Augenhöhe geführt und begleitet hat. Der Lufthansa Technik Konzern ist einer der weltweit führenden Anbieter flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Unsere Markenidentität, unser visuelles Erscheinungsbild und unsere Sprache entsprechen nun unserem Selbstbewusstsein als Marktführer. Die Zusammenarbeit ist inspirierend, Liebchen+Liebchen ist strategisch denkend, reaktionsschnell, kreativ und zuverlässig. Als Kunde fühlt man sich verstanden und rundum gut aufgehoben. Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Schritte.

Ulrike Behrens, Leitung Corporate Marketing
Lufthansa Technik AG

„Firmen­jubiläum kompetent kommuniziert“

Mit der Betreuung eines 60-jährigen Firmenjubiläums beauftragt man nicht irgendeine Agentur. Das in Liebchen+Liebchen gesetzte Vertrauen hat sich ausgezahlt: Die Kick-off-Veranstaltung ist sehr gut gelaufen und war aus unserer Sicht ein voller Erfolg! Auch die Anzeigenkampagne, das Jubiläums-Logo, die Briefmarke, die Microsite, die Nostalgiebox und das ganze Thema überhaupt sind unwahrscheinlich positiv aufgenommen worden. Unser gesamter Vertrieb freut sich auf die anstehenden Aktivitäten und das 60-jährige Jubiläum der Marke CWS.

Enzo Lagrasta, Head of Marketing
CWS Deutschland GmbH
Projekt Jubiläum 2013, aktuelle Zusammenarbeit

„Einfach sensationell“

Ein hochkomplexes Finanzthema redaktionell und gestalterisch in überzeugende Kommunikation übersetzen? Und das in einem ambitionierten Timing? Für die Kreativen von Liebchen+Liebchen eine völlig machbare Herausforderung. Mit außergewöhnlichem Einsatz, höchstem kreativen Anspruch und absoluter Zuverlässigkeit ist eine Fachzeitung für Finanzexperten entstanden, die nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Wir freuen uns sehr auf die weiteren Bausteine der Kampagne!

Julia Pristaff, Vice President Marketing DACH, Retail Marketing Europe
Allianz Global Investors

„Einheit und Flexibilität“

Die Dachmarke PERCONEX und ihre Submarken waren lange Einzelkämpfer. Ab jetzt wird im Team gespielt. Schriften, Farben, Bildwelten und Logos sprechen eine gemeinsame Designsprache. Liebchen+Liebchen hat den Auftritt unserer Marke neu konzipiert und mit Leben gefüllt. In jeder Phase des Projekts haben Sie uns kreativ und kompetent begleitet – von der Strategie bis zur Umsetzung. Das Resultat: Ein Markenauftritt mit deutlich mehr Strahlkraft für unsere anspruchsvollen Zielgruppen.

Andreas Mohr, Geschäftsführer
PERCONEX GmbH

„Neue Wege gehen“

2018 stand unser Unternehmen vor einer Wende: Wir hatten ein neues Geschäftsmodell entwickelt und wollten es möglichst nachhaltig in der Branche kommunizieren. Liebchen+Liebchen hat für uns eine aufmerksamkeitsstarke und ungewöhnliche Kampagne realisiert, die in unterschiedlichsten Medien wirkt – ob Microsite, Messeauftritt oder Mailing. Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit und fühlen uns bei jedem Meilenstein souverän betreut. Das gesamte Team ist jederzeit ansprechbar und liefert kreative Entwürfe auf höchstem Niveau.

Christoph Fink, Vorstand
Mayflower AG

„Kreativität, gekonnte Umsetzung und Zuverlässigkeit“

Eine gute Kommunikation ist entscheidend für den Erfolg jedes Verbandes. Dabei ist es immer von Vorteil, wenn ein Verband auf eine Kommunikationsagentur zurückgreifen kann, die sich durch Kreativität, gekonnte Umsetzung und Zuverlässigkeit auszeichnet. All diese Tugenden erfüllt Liebchen+Liebchen in vorbildlicher Weise.

Dr. Hartmut Knüppel, Geschäftsführender Vorstand bis 2019
Deutscher Derivate Verband (DDV)

„Schnell. Strukturiert. Sympathisch.“

Absolute Termintreue – auch wenn das Timing eine echte Herausforderung darstellt. Innovative Konzepte und frische Ideen – ohne die Grenzen des Budgets zu sprengen. Konstruktive Vorschläge in jeder Projektphase – auch wenn die Korrekturläufe mal umfangreicher sind. Verinnerlichung von fachlichen Inhalten und Corporate Design – ohne dass die Kreativität darunter leidet. Jederzeit aufgeschlossen für ein persönliches Brainstorming vor Ort – und dabei immer gut gelaunt: Das ist Liebchen+Liebchen, und diese Art der Zusammenarbeit schätze ich seit über 18 Jahren.

Werner Appel, Director of Trade Shows, Exhibitions, Events, Signage bei Umicore
Umicore AG & Co. KG

„Anspruchsvoll, vielseitig und unterhaltsam“

Warum ich seit mittlerweile 18 Jahren mit der Agentur Liebchen zusammenarbeite, um ein anspruchsvolles, vielseitiges, unterhaltsames und modernes Mitarbeitermagazin für PricewaterhouseCoopers zu machen?

Weil die Liebchens – und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die PwC betreuen – anspruchsvoll, vielseitig, unterhaltsam und modern sind. Und nebenbei bemerkt – auch zuverlässig, termintreu, flexibel, kundenorientiert und sympathisch.

Frage beantwortet?

Corinna Freudig, Marketing & Communications Corporate Media
PricewaterhouseCoopers AG
Wirtschafts­prüfungs­gesellschaft

mehr Kundenstimmen

„STARKE KREATION UND SMARTE PROZESSE“

Eine Unternehmensfusion bietet Chancen und Risiken. Wir haben Liebchen+Liebchen mit der Kommunikation für den Merger und das Rebranding der deutschen Bisnode-Marken betraut: Eine ebenso vertrauensvolle wie komplexe Aufgabe, bei der der Markentransfer für die Zielgruppe verankert und zu einem positiven Erlebnis werden soll. Die Agentur hat uns in Strategie, Kreation und Media-Planung absolut überzeugt. Die umsichtige Abstimmung mit einer Vielzahl von Dienstleistern bei engen Terminen ist ebenfalls ein Asset, das zum Erfolg des Projekts beigetragen hat.

Hubert Bennecker, Director Marketing Communications
Bisnode Deutschland Holding GmbH
Zusammenarbeit von 2011 bis 2016

„Ein starkes Team mit Leidenschaft“

Im Prozess der Neustrukturierung und Weiterentwicklung begreift die Gesetzliche Unfallversicherung wachsende öffentliche Aufmerksamkeit als Chance, ihr Erscheinungsbild durch eine wirkungsvolle Kommunikation zu schärfen. Durch die Fusion der zwei Spitzenverbände zur Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung sind die gewerblichen Berufsgenossenschaften und die Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand in den letzten knapp drei Jahren enger zusammengerückt. Daher wurde auch ein adäquater neuer Markenauftritt nötig. Dieses Projekt – eine große Herausforderung – haben wir deutschlandweit ausgeschrieben und sechs renommierte Agenturen eingeladen, uns ihre Ideen zu präsentieren.

Entschieden haben wir uns für Liebchen+Liebchen. Unser Eindruck: Hier setzt sich ein starkes Team mit Leidenschaft, Organisationskraft und Kreativität für eine starke Marke ein. Die Zusammenarbeit ist effizient, verlässlich und erfolgreich. In kürzester Zeit entwickelte Liebchen+Liebchen ein komplexes und überzeugendes Corporate Design und die neuen Logos für die Träger. Die klar strukturierten, einheitlich gestalteten Kommunikationsmittel für den Print- und Onlinebereich sorgen für ein unverwechselbares Profil. Ein Service-Center der Agentur berät Träger und Dienstleister zur Anwendung des Corporate Designs.

Zum 125-jährigen Jubiläum der Unfallkassen im Jahr 2010 hat die Agentur eine modulare Ausstellung konzipiert und realisiert, die an zahlreichen Orten gezeigt wird.

Wir freuen uns, zusammen mit Liebchen+Liebchen die Präsenz und Wiedererkennbarkeit der gesetzlichen Unfallversicherung zu erhöhen und unsere Leistungen für unsere über 70 Millionen Versicherten in Deutschland bekannter zu machen.

Gregor Doepke, Leiter Kommunikation
DGUV Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Projekt von 2009 bis 2019

„Treue hat ihren Grund“

Ab und zu meldet sich ein Kollege mit Verschwörerstimme: »Ihr solltet mal die Agentur wechseln. Wenn die merken, dass der Auftrag sicher ist, steigen sofort die Preise! Seit wann habt ihr die eigentlich?« Wenn ich dann freundlich »Seit 1993!« in die Muschel flöte, kommt mir von der anderen Seite mit hörbarem Fragezeichen das Projekt entgegen, das uns seit langem mit Liebchen+Liebchen verbindet: »ECHT?!«

Seit 17 Jahren gestaltet Liebchen+Liebchen die Mitgliederzeitschrift unserer Kirche. Es ist eine in Europa einmalige Kommunikationsaufgabe, an die sich außer uns noch niemand heran getraut hat. In einer Auflage von 1,1 Millionen Exemplaren kommt das Heft adressiert per Post vierteljährlich in alle Haushalte, in denen mindestens ein Mitglied unserer Kirche wohnt: eine riesige, hoch differenzierte und kaum unter einen Hut zu bringende Zielgruppe.

Aber in einer Zeit, in der alle von der Krise der General-Interest-Printmedien reden, schafft es ECHT, ständig steigende Akzeptanz-Zahlen zu produzieren – zuletzt einen weitesten Leserkreis von 82 Prozent.

Neben der bemerkenswerten Leistung der Redaktion ist das auch ein Ergebnis der großartigen und immer weiter entwickelten grafischen Gestaltung. Über die Jahre haben daran viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Liebchen+Liebchen und nicht zuletzt die beiden namensgebenden Inhaber gearbeitet. Große Kreativität, Präzision, Verlässlichkeit, hohe Sensibilität bei schwierigen Themen, intensive Dialogbereitschaft und immer angemessene Preisgestaltung – was will man als Auftraggeber mehr?

So hat auch in diesem Fall Treue ihren Grund – wie eigentlich meistens im Leben.

Dr. Joachim Schmidt, Oberkirchenrat, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der
Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
Zusammenarbeit von 1993 bis 2011

„selten und schön“

Mit Vielen haben wir in Sachen Corporate Publishing zusammen gearbeitet. Überhaupt haben wir schon mit sehr vielen Agenturen Partnerschafts-Erfahrungen auf Sprintdistanz und auf Langstrecke gemacht. Liebchen+Liebchen ist für uns ein ganz besonderer Partner.

Seit 25 Jahren arbeiten wir in verschiedenen Konstellationen immer wieder zusammen. Für große Kunden und für kleine, an kreativen und an komplexen Projekten. Wir bohrten gemeinsam dicke Bretter und auch weniger dicke. Und nicht ein Mal, nicht ein einziges Mal ging es daneben. Nie wurden wir enttäuscht. Immer kam Gutes für unsere Kunden dabei heraus. Immer hatten wir das Gefühl echter Partnerschaft. Das ist selten. Und schön.

Stephan Hoursch, Partner
Klenk & Hoursch AG

»FINGERSPITZENGEFÜHL PLUS PROFESSIONALITÄT.«

Die Zufriedenheit der Mitarbeiter fördern - eine schwierige Aufgabe, die von vielen Variablen abhängt. Für unseren Standort Nieder-Roden hat Liebchen+Liebchen eine sensibles Konzept entwickelt, eine passende Site-Identity kreiert und das Event-Management für unseren »Family Day« übernommen. Einfühlungsvermögen, zielgruppengerechte Kreation und planerisches Geschick sind die Hauptgründe für die zahlreichen positiven Reaktionen, die wir von vielen Seiten erfahren.

Julia Rass, Manager Human Resources
PepsiCo Deutschland GmbH
Projekt von 2013 bis 2015

„KOMPETENTE BERATUNG“

Wie kommuniziert man online mit seinen Mitgliedern? Mit Liebchen+Liebchen haben wir einen Partner gefunden, der uns bei dieser sehr speziellen Aufgabe bereits seit einigen Jahren äußerst kompetent berät - und mit den passenden Lösungen rund um unsere Website, das Content Management und Suchmaschinenoptimierung effektiv und effizient unterstützt.

Dipl.-Ing. Isolde Elkan, Geschäftsführerin
GGM Gütegemeinschaft Mineralwolle e.V.

„TATEN STATT WORTE“

Von gesellschaftlicher Verantwortung zu sprechen, ist eine Sache. Sie auch wirklich zu leben, eine andere. Liebchen+Liebchen unterstützt unsere Hilfsorganisation unter anderem ganz praktisch und konkret: mit nützlichen Lösungen für unsere Kommunikation. Ob ein neuer Claim oder eine komplette neue Website - wir sind begeistert von der Professionalität und dem hohen Qualitätsanspruch, mit dem selbst sehr aufwändige Pro-bono-Projekte im Dienst der guten Sache realisiert werden.

Dr. Harald Kischlat, Generalsekretär
»Ärzte für die Dritte Welt«

In guter Gesellschaft

Awards