Social Media Marketing

Sie möchten neue Zielgruppen für Ihr Unternehmen oder Ihre Marke begeistern? Sie suchen nach Ergänzungen oder Alternativen zu klassischen Werbemaßnahmen? Sie wollen Ihre Kundenbindung über digitale Kanäle intensivieren? Oder Sie interessieren sich für neue Formen der Unternehmenskommunikation und die Möglichkeiten eines authentischen Dialogs mit potenziellen Kunden?

Als Werbeagentur in Frankfurt am Main und im Rhein-Main-Gebiet mit dem Schwerpunkt B2B und Unternehmenskommunikation bietet Ihnen LIEBCHEN+LIEBCHEN eine umfassende Betreuung im Bereich Social Media Marketing. Von der Analyse und Entwicklung einer individuellen Social-Media-Strategie über die Implementierung und redaktionelle Betreuung Ihrer Social-Web-Präsenz bis hin zum detaillierten Monitoring und Krisenmanagement – unsere erfahrenen Social Media Manager, Digital-Experten, Redakteure und Werbetexter (Copywriter) unterstützen Sie mit gezielter, kreativer und aussagekräftiger Kommunikation auf den jeweiligen Kanälen.

Was ist Social Media Marketing?

Der Begriff Social Media Marketing steht für verschiedene Methoden, mit denen Unternehmen oder Organisationen in sozialen Netzwerken eigene Inhalte, Produkte und Dienstleistungen bekannt machen. Anders als klassische Werbemaßnahmen wie Anzeigen oder Werbespots ermöglicht Social Media Marketing eine direktere Ansprache der Zielgruppe und bietet dieser die Möglichkeit, mit dem Sender in eine Interaktion zu treten. So entsteht sehr häufig eine öffentliche One-to-one-Kommunikation mit einem Kunden oder Partner – eine Situation, die Unternehmen Möglichkeiten eröffnet, Kundenbedürfnisse schnell und unmittelbar aufzunehmen.

Welche unterschiedlichen Social-Media-Kanäle gibt es?

Blogs

Blogs bieten die Möglichkeit, für bestimmte Zielgruppen relevante Inhalte in unterschiedlichen Formaten zu erstellen – ob Artikel, Videos oder Podcasts. Außerdem sind Blogs ideale Schaltzentralen für unterschiedliche Social-Media-Aktivitäten: Sie erlauben es, verschiedene Kanäle einzubetten und übersichtlich zu verwalten.
Eine Blog-Besonderheit stellt Twitter dar: der weltweit erfolgreichste Microblogging-Dienst. Die Zahl der Zeichen für einen Tweet ist (noch) auf 140 begrenzt, kann aber durch Links und das Einbetten von Bildern oder Videos erweitert werden. Auch wenn Twitter in Deutschland noch nicht die Relevanz hat, wie in anderen Ländern – die Nutzerzahlen steigen stetig.

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke sind Online-Dienste, die einer digitalen Community gestatten, sich über Nachrichten miteinander auszutauschen. Mit rund 1,5 Milliarden aktiven Nutzern weltweit, davon fast 28 Millionen aktive Nutzer in Deutschland, ist Facebook zurzeit die erfolgreichste Social-Networking-Site. Aber nicht allein aus diesem Grund ist es sinnvoll, mit einem Unternehmens-Profil auf dieser Plattform vertreten zu sein. Mit zahlreichen Features und der Integration verschiedener Medianformate bietet Facebook attraktive Möglichkeiten für eine digitale Unternehmenskommunikation.

Mediasharing-Plattformen

Immer mehr Internetnutzer konsumieren Bewegtbilder – Motor dieser Entwicklung ist vor allem das Video-Portal YouTube. Über individuelle Profile, sog. „Kanäle“ oder YouTube Channels, lassen sich Videos beliebiger Länge hochladen, ansehen und bewerten. YouTube-Videos sind nicht nur auf dem Portal selbst abzurufen, sondern können sich viral im ganzen Web verbreiten und somit Botschaften in neue Zielgruppen transportieren. Mit der zunehmenden Smartphone-Nutzung erlebt auch die visuelle Kommunikation mit hochwertigen Fotos einen Boom, der durch Netzwerke wie Instagram, Pinterest und Snapchat vorangetrieben wird. Diese Entwicklung nutzt das Influencer Marketing für sich, indem es Meinungsführer für sich gewinnt, die aufgrund ihrer Reputation in bestimmten Umfeldern und Themenbereichen die Entscheidungen ihrer Follower beeinflussen.

Business-Netzwerke

Immer mehr Menschen nutzen soziale Netzwerke auch, um nach neuen Jobs und Herausforderungen zu suchen. Insbesondere XING und LinkedIn bieten sich für die Suche nach qualifizierten Bewerbern an: Wer hier ein attraktives Unternehmensprofil betreibt, steigert seine Attraktivität für potenzielle Mitarbeiter.

Nicht nur die Nutzerzahlen von Social Media wachsen, auch die Zahl und die Funktionalitäten der verschiedenen Plattformen erweitern sich beständig. Wir behalten die aktuellen Entwicklungen und Trends im Auge, um Ihnen die beste Kombination aus den vorhandenen Angeboten vorschlagen zu können. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!

Welche Ziele können Unternehmen mit Social Media erreichen?

Steigerung der Markenbekanntheit

Die Steigerung der Markenbekanntheit (Brand Awareness) ist eines der am häufigsten genannten Ziele, wenn Unternehmen sich in sozialen Netzwerken engagieren. Durch eine gut durchdachte Social-Media-Strategie und eine regelmäßige Bespielung dieser Kanäle können sich Unternehmen von Mitbewerbern abheben und ihrem Unternehmen zu einer größeren Markenbekanntheit verhelfen.

Innovation Management

Das Social Web bietet aufgrund der starken Vernetzung der Nutzer und der einfachen Partizipation ein hohes Potential für Unternehmen, um vom kollektiven Wissen einer Community zu profitieren. Die Rede ist heute vom „Prosumenten“, der Produkte nicht mehr bloß passiv konsumiert, sondern durch Verbesserungsvorschläge auf Social-Media-Kanälen aktiv daran mitarbeitet, dass Unternehmen neue Ideen entwickeln.

Steigerung der Kundenzufriedenheit 

Social Media ist eine Kontakt-Schnittstelle zwischen Unternehmen und ihren Kunden. Dabei ist der Dialog auf diesen Plattformen so sichtbar wie nie zuvor. Schlechter Service oder das Ignorieren von Kundenanfragen fallen hier genauso schnell negativ auf, wie souveräne Kundenberatung und freundlicher Service positiv bewertet werden.

Employer Branding

Beim Employer Branding werden Konzepte aus dem Marketing angewendet, um ein Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber darzustellen. Wer diese Maßnahmen gezielt einsetzt, kann dauerhaft die Qualität seiner Bewerber steigern und die Personalrekrutierung effektiver gestalten.

Sales-Aktivitäten

Die Zeiten, in denen Konsumenten alle ihre Einkäufe in einem Ladengeschäft tätigten, sind vorbei – immer mehr spielen neben Online-Shopping auch die sozialen Netzwerke eine entscheidende Rolle. Mit Gutschein-Aktionen, integrierten Bezahlsystemen oder ganzen Kampagnen bietet Social Media Marketing auch die Möglichkeit zu direkter Verkaufssteigerung.

Steigerung des Traffics

Mit Social Media Marketing sind Unternehmen umfassender im Netz präsent – und das verbessert auch deutlich ihr Suchmaschinen-Ranking. Auch der Traffic auf Websites lässt sich durch gesteigerte Social-Media-Aktivitäten signifikant verbessern – und erhöht damit den Online-Einfluss eines Unternehmens.

Was kennzeichnet eine erfolgreiche Social-Media-Strategie?

Das Social Web bietet Unternehmen gute Möglichkeiten, um seine Kommunikation im Netz und die Wahrnehmung von Marken zu verbessern. Wurde Social Media Marketing in der Vergangenheit noch weitgehend als eigenständiger Kommunikations-Kanal verstanden, steht heute eine ganzheitliche Marketingperspektive im Vordergrund, die den Einsatz der unterschiedlichen Social-Media-Kanäle mit der restlichen Unternehmensstrategie verbindet und das etablierte Corporate Design des Unternehmens weiterführt.

Für welche Social-Media-Plattform oder welchen digitalen Marketing-Mix man sich auch entscheidet: Social Media bleibt im Kern ein Dialoginstrument. Sollte Social Media von Unternehmen lediglich als weiterer Push-Kanal für Werbebotschaften benutzt werden, wird es mittel- und langfristig nicht gelingen, Kundenbeziehungen über diese Kanäle aufzubauen und zu stärken. Nachhaltiger ist dagegen die Erarbeitung einer durchdachten Content-Strategie, die potenzielle Kunden mit relevanten Inhalten versorgt und Beiträge bereitstellt, die Lust machen, sich mit den Themen und Produkten des Unternehmens auseinanderzusetzen.

Indem Sie durch regelmäßige und hochwertige Beiträge im Social Web agieren, bauen Sie eine Community auf und erhöhen damit auch die Chancen auf virales Marketing, d.h. die eigenständige Weiterverbreitung von Content durch Nutzer. Bestandteil einer erfolgreichen Social-Media-Strategie sollte auch ein aussagekräftiges Social Media Monitoring sein, das dabei hilft, Entwicklungen zu verfolgen und die Social Web Performance zu optimieren.

Was können wir für Sie leisten?

Um Unternehmen, Organisationen und Marken umfassend bei der Planung und Realisierung von Social-Media-Aktivitäten zu unterstützen, hat Liebchen+Liebchen das SocialSixpack® entwickelt, ein Komplettpaket für Ihre Präsenz im Social Web.

1. Analyse

Wird über Sie bereits auf sozialen Netzwerken gesprochen? Und wenn ja, wie und auf welchen Plattformen? Wir loten Ihre Möglichkeiten im Social Web aus und analysieren, bei welchen Diensten sich Ihre Präsenz lohnt – nicht nur mit Blick auf Facebook, YouTube oder Twitter. Außerdem bieten wir Ihnen eine Analyse Ihrer digitalen Wettbewerbssituation und eine Aufnahme des internen Status quo.

2. Strategie

Welche Inhalte möchten Sie kommunizieren? In welcher Frequenz und auf welchen Kanälen könnte das geschehen? In Zusammenarbeit mit Ihnen entwickeln wir eine nachhaltige Social-Media-Strategie: Wir definieren Ihre Ziele und Ressourcen, erarbeiten kommunikative Leitlinien und wählen die für Ihr Unternehmen passenden Kanäle aus.

3. Anmeldung und Administration

Welches Erscheinungsbild soll Ihr Unternehmensprofil im Social Web erhalten? Und wie verwalten Sie am übersichtlichen Ihre Konten? Wir sorgen für ein professionelles Setup aller Kanäle – vom Account-Namen bis zur Rechteverwaltung.

4. Redaktionelle Betreuung

Ihre personellen Ressourcen sind zu knapp für eine regelmäßige Pflege Ihrer Social-Media-Auftritte? Dann unterstützen wir Sie gerne bei der redaktionellen Betreuung – ob Blog, Facebook oder Twitter. Wir erstellen Redaktionspläne, sorgen für mediengerechte Umformatierung vorhandenen Inputs und generieren Inhalte, die Ihre Zielgruppe ansprechen. Beim Betrieb Ihrer Social Media Accounts reagieren wir umsichtig auf Trends, Memes sowie technische Änderungen der Plattform.

5. Monitoring und Reporting

Mit welchen Social-Media-Kanälen erreichen Sie Ihre Zielgruppe? Welche Inhalte generieren Ihnen neue Follower? Um den Erfolg Ihrer Aktivitäten zu messen, analysieren wir den Social Buzz, bereiten ihn in einem transparenten Reporting für Sie auf und erarbeiten daraus strategische Optimierungsvorschläge für Ihre Aktivitäten im Social Web.

6. Krisenmanagement

Die Chancen für Unternehmen im Bereich Social Media sind groß – allerdings gibt es auch einige Risiken. Wir denken bei jeder Aktion mögliche Reaktionen mit – auch negative. Wir behalten die Entwicklungen auf Ihren Kanälen im Auge und sorgen bei kritischen Entwicklungen für zeitnahe und souveräne Reaktion. Zusammen mit Ihren Mitarbeitern entwickeln wir Social Media Guidelines zum Verhalten in Ausnahmesituationen.

Sie wünschen Beratung zum Thema Social Media Marketing und Social Media oder haben eine konkrete Aufgabe? LIEBCHEN+LIEBCHEN Kommunikation, die Online-Agentur, Full-Service-Werbeagentur und Digital-Agentur in Frankfurt am Main und im Rhein Main Gebiet, freut sich auf Ihre Anfrage.

Info